Konstituierende Sitzung des BA 21 Pasing-Obermenzing

20
MAI

Wir gratulieren unserer Vorsitzenden herzlich zur einstimmigen Wahl zur 2. stellvertretenden BA-Vorsitzenden. Unsere Fraktion hatte entschieden, Franziska Messerschmidt auch für den Vorsitz und die erste Stellvertretung aufzustellen, statt nur die Stimmzettel ungültig zu machen. Als Sozialdemokratinnen sind wir dies auch unseren Wählerinnen schuldig. Vorangegangene Verhandlungen zur Übernahme des Vorsitz scheiterten leider zum einem am nicht annehmbaren Angebot der Grünen sowie an einem plötzlichen Umschwenken der CSU. Dennoch haben wir die von uns gewünschten Ausschüsse besetzen können und auch Evelyn Lang als Kinderbeauftragte durchsetzen können. Franziska Messerschmidt betonte in Ihrer Bewerbungsrede die Bedeutung der Kommunalpolitik für die moderne Demokratie und die Verantwortung, die damit einhergeht. “Mein Ziel ist die Umsetzung eines “Pasing-Obermenzing-Plans 2026″, der die Vorhaben aus unserem Programm umsetzt. Hierzu möchte ich eine Übereinstimmung über alle demokratischen Fraktionen hinweg erreichen.” so führte sie aus. Der dann gewählte Vorsitzende der CSU konnte dem nur zustimmen. Franziska Messerschmidt erhielt immerhin zehn Stimmen bei der Wahl zur Vorsitzenden.

Zur BA-Seite