Radltour durch die Kulturlandschaft Würm mit Seija Knorr-Köning und Rüdiger Schaar

SPD Pasing
24
JUL

Sonntag, 1. August 2021, 11 – 13 Uhr, Treffpunkt: Pasinger Bahnhof, Nordausgang

Die Kulturgeschichte der Würm ist einmalig und bietet – auch für Menschen, die nicht in den Ferien wegfahren – herrliche Ausflugsmöglichkeiten an. Die ursprüngliche Auenlandschaft wurde geprägt von Wittelsbacher Herrschaftsbauten wie dem Schloss Blutenburg, zahlreichen Kirchen und vielen Wirtshäusern. Entlang des Grünzugs lagen aber auch öffentliche Badeanstalten, Mühlen und Manufakturen, von denen meist nur noch die Namen übrig geblieben sind. An einigen Stellen wurde die Würm jedoch auch renaturiert und wunderbare Wasserlandschaften sind entstanden, die zum Verweilen einladen.

SPD-Bundestagskandidatin Seija Knorr-Köning

Am Sonntag, den 1. August 2021 von 11:00 – 13:00 Uhr zeigen Dr. Rüdiger Schaar, Vorsitzender des Unterausschusses Umwelt und Natur des Bezirksausschusses Pasing-Obermenzing, und unsere Bundestagskandidatin Seija Knorr-Köning interessierten Bürgerinnen und Bürgern ausgewählte Sehenswürdigkeiten entlang der Würm im Rahmen einer Fahrradtour Richtung Obermenzing und Allach. Treffpunkt ist am Nordausgang des Pasinger Bahnhofs.

Die ca. zweistündige kostenlose Fahrradtour (ca. 18 km Länge) eignet sich sowohl für Bewohnerinnen und Bewohner des Münchner Westens, die schon immer mal etwas über die Kulturlandschaft an der Würm wissen wollten als auch für „Neubürgerinnen und -bürger“. Kinder ab 10 Jahren in Begleitung eines Elternteils sind herzlich willkommen. Eine Einkehr am Ende in einem Biergarten ist optional.