Diskussionsveranstaltung: Die Wahl in Frankreich

SPD Pasing
2
APR

Wird Marine Le Pen Frankreichs Präsidentin und zerfällt damit der Euro, die Europäische Union und somit das Friedensprojekt Europa in seine Einzelteile? Um nichts weniger geht es in unserem Nachbarland bei den „Présidentielles 2017“, den Wahlen zum Staatspräsidenten am 23. April und 7. Mai. Denn Frankreich ist in der EU nach Deutschland die zweitgrößte Volkswirtschaft, hat die zweithöchste Bevölkerungszahl und ist das größte Flächenland. Das Projekt Europa entstand vor allem aus dem Gedanken, dass zwischen den Erbfeinden Frankreich und Deutschland endlich Frieden herrsche. Doch was passiert, wenn tatsächlich die Vorsitzende des Front National das höchste Staatsamt bekleiden sollte? Eine Podiumsdiskussion über die Kandidaten, die Themen des Wahlkampfs und die Bedeutung der Wahlen in Frankreich.

Mit Myriam El Bettah, Schatzmeisterin der französischen Sozialisten in München und Jean-Marie Magro, freier Journalist

Veranstaltung am 6. April 2017, 19.30
Ort: SPD-Bürgerbüro Alte Allee 2