Die Plakate sind weg, die SPD bleibt

25
OKT

Telefonsprechstunde mit Christa Weigl-Schneider und Raoul Koether jeden Freitagvormittag

Nach dem Bundestagswahlkampf sind die Plakate aus dem Straßenbild verschwunden und auch Verteilaktionen und Infostände, bei denen Bürger:innen sich mit ihren Anliegen direkt an die SPD wenden konnten, haben aufgehört. Der Pasinger SPD bleibt es aber wichtig für Anliegen, Wünsche und Sorgen der Bewohner:innen des Stadtviertels ansprechbar zu bleiben. Die beiden SPD-Vorsitzenden Raoul Koether und Christa Weigl-Schneider sind daher ab dem kommenden Freitag wieder zwischen 10 und 12 Uhr unter der Telefonnummer (089) 8899 8196 telefonisch zu erreichen. Natürlich können dort auch einzelne Plakatständer, die die Genoss:innen bei Abbau vielleicht übersehen haben, nachgemeldet werden.