Florian von Brunn zu Gast in Pasing

27
NOV

Am Freitag, den 25. November, lud die SPD Pasing zur Veranstaltung “Für Dich. Für Bayern.” in die Pasinger Fabrik. Der Landesvorsitzende und Spitzenkandidat der BayernSPD zur Landtagswahl, Florian von Brunn, stellte die Leitlinien seiner politischen Vorstellungen für den Freistaat vor und die zahlreich erschienenen Gäste konnten die beiden örtlichen Kandidierenden für den Land- und Bezirkstag, Rechtsanwältin Katja Weitzel und Rettungsassistent Matthias Bonigut, kennenlernen.

In Florian von Brunns Rede ging es um essenzielle Themen wie die Energie- und Verkehrswende, sowie bezahlbares Wohnen und Leben. Er hatte dabei immer im Blick, was von der Staatsregierung hier jeweils angekündigt, aber nie oder nur ungenügend umgesetzt wurde, etwa die peinliche Bilanz von Söders vollmundig angekündigter Wohnungsbaugesellschaft „Bayernheim“.

Er bekannte sich zum Weiterbau der zweiten Stammstrecke: eine Kehrtwende hier würde Geld verbrennen, ohne etwas für die Menschen zu verbessern. Der kürzlich eingerichtete Untersuchungsausschuss soll klären, warum sich das Projekt so verzögert hat, so teuer wurde und warum Mehrkosten und Verzögerungen generell bei staatlichen Großprojekten der Fall zu sein scheinen. Die in Verantwortung des Freistaats Bayern stehende S-Bahn München ist stark auf Kante genäht und eine Geldmaschine für die Betreiber, ohne dass ausreichende Mittel wieder ins System fließen. Das durften die Müncher:innen und Pendler:innen diese Woche bei einer veritablen Stammstreckensperrung erneut ausbaden.

Landtagskandidatin Katja Weitzel, die auf Grund einer Coronainfektion online zugeschaltet wurde, forderte darüber hinaus den schnellen Ausbau der S4, der besonders für die Bürger:innen in Aubing und Lochhausen von Bedeutung ist.

Im Anschluss an die kurzweiligen politischen Blöcke entwickelten sich noch eine spannende Diskussion mit dem Publikum, in der etwa um aktuelle Preise für Butter gestritten wurde, ob Preisdeckel oder Veränderungen bei der Mehrwertsteuer bei den aktuellen Lebensmittelpreisen mehr helfen könnten oder wo die Ampel auf Bundesebene Beschränkungen bei der Photovoltaik bereits gelöst hat.


Für Bayern. Für Dich.

18
NOV

SPD-Spitzenkandidat Florian von Brunn in Pasing

Freitag, 25. November 2022 um 19.30 Uhr (Pasinger Fabrik, Wagenhalle, August-Exter-Str. 1, 81245 München)

Landtagskandidatin Katja Weitzel und der Spitzenkandidat und Landesvorsitzende der BayernSPD Florian von Brunn

In weniger als einem Jahr sind die Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, einen neuen Landtag und einen neuen Bezirkstag zu wählen. Mit welchen Themen wollen die Parteien in diesen Wahlkampf starten? Die SPD im Münchner Westen hat dazu ihren Spitzenkandidaten Florian von Brunn, MdL, Landes- und Fraktionsvorsitzender der BayernSPD, nach Pasing eingeladen, um ihre Themen vorzustellen. Gemeinsam mit der Landtagskandidatin Katja Weitzel und dem Bezirkstagskandidaten Matthias Bonigut stellt er sich den Fragen der Bürgerinnen und Bürger. Die Veranstaltung unter dem Motto „Für Bayern. Für Dich.“ findet am Freitag, 25. November um 19.30 Uhr in der Wagenhalle der Pasinger Fabrik statt (August-Exter-Str. 1, 81245 München, direkt am Pasinger Bahnhof). Gäste sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei.


“Pack ma’s! Verpackungsmüll vermeiden – Was kann jeder tun?”

19
OKT

Ort: Rathaus Pasing, Landsberger Str. 486, 81241 München
Termin: 28.10.2022, 18:30-21 Uhr
Veranstalter: Bezirksausschuss 21 Pasing Obermenzing
Moderation: Elisabeth Raschke
Kontakt: Dr. Rüdiger Schaar, ruedigerschaar@web.de, 01522/9899008

Transparenzhinweis: Die Veranstaltung ist eine Veranstaltung des Bezirksausschusses 21 Pasing-Obermenzing der Landeshauptstadt München und keine Veranstaltung der SPD Pasing. Wir veröffentlichen den Termin ausschließlich im Rahmen unseres Bürger:innenservice.

Der Workshop wird für Münchner:innen allen Alters offenstehen und startet mit einem Infoteil: Vertreter:innen des Abfallwirtschaftsbetriebes München (AWM), des Unverpackt-Ladens, des Kartoffelkombinats, des Vereins rehab republic e. V. sind einladen, den Teilnehmer*ìnnen ihre Ideen zur Abfallvermeidung vorzustellen. Nach den Kurz-Inputs geht es in eine angeleitete kreative Ideenfindung, um individuell umsetzbare Abfallvermeidungsstrategien zu finden, auszutauschen und “mitzunehmen”.

Alle Teilnehmer*innen sind herzlich eingeladen, 1-2 Gegenstände mitzubringen, welche Müllvermeiden für sie im Alltag zum “Kinderspiel” machen.  Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung ist kostenlos.


Wie steht es um die Versorgungssicherheit von Strom und Gas in München?

SPD Pasing
3
SEP

Der kalendarische Sommer ist vorbei. Die Temperaturen kühlen ab. Die Inflation nicht. Willkommen zurück aus der Sommerpause. Kaum ein Thema beschäftigt uns Bürgerinnen und Bürger derzeit so sehr, wie die Frage, wie wir durch diesen Winter kommen werden. Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine hat uns die gewohnte Sicherheit in unsere Energieversorgung genommen. Als Münchner SPD haben wir das Versprechen abgegeben, dass niemand im Kalten und Dunklen sitzen muss. Deshalb haben wir den kommunalem Energiefonds auf den Weg gebracht. Aber das ist nur eine Seite der Medaille. Uns erreichen auch von allen Seiten Aufrufe zum Energiesparen, damit Strom und Gas für den Winter reichen. Wie sieht es also mit der Versorgungssicherheit in München aus?

Dieser Frage wollen wir in unserer öffentlichen Mitgliederversammlung im September nachgehen. Dazu haben wir Christoph Bieniek als Referenten gewonnen, der Leiter der Strom- und Wärmeerzeugung bei den Stadtwerken München ist. Von ihm wollen wir uns hier auf den aktuellen Stand bringen lassen und mit ihm diskutieren.

Photo: SWM

Öffentliche Mitgliederversammlung zur Versorgungssicherheit mit Gas und Strom in München mit Christoph Bieniek, Leiter der Strom- und Wärmeerzeugung bei den Stadtwerken München

Donnerstag, 15. September 2022 um 19.30 Uhr

Die Veranstaltung findet hybrid statt:

Vor Ort in unserem Bürger:innenbüro, Alte Allee 2, 81245 München oder

online über Zoom teilnehmen (Bitte Anmeldung unter spdinfo@spd-pasing.de – Der Zugangslink geht Ihnen dann per Mail zu)

Gäste innerhalb und außerhalb der Partei sind herzlich eingeladen.


Isarinselfest 2.-4.9.2022

SPD Pasing
31
AUG

Der Countdown für das Isarinselfest läuft – und die Vorfreude steigt! Mit unseren Partnern AWO und ASB haben wir ein tolles Familen- und Kulturprogramm auf die Beine gestellt, umrahmt von Gastroständen, Chill-Out-Areas und Bars.

Auf dem Programm steht Pop, Rock, Bayerisches, Hip Hop, Kabarett, Tanzen, Poetry, sowie Kinder- und Mitmach-Aktionen. Das ganze Programm finden Sie unter https://www.isarinselfest.de/programm

Den Infostand der SPD finden Sie vor der Lukaskirche. Am Sonntag, 4. September von 17-19 Uhr können Sie dort mit unserem Landtagsabgeordneten Florian Ritter und dem Pasinger SPD-Vorsitzenden Raoul Koether ins Gespräch kommen.

Zusätzlich bieten wir von der SPD 3 Stadtführungen an:

Freiräume für alle – konsumfreie Isar. Stadtführung mit Seija Knorr-Köning und Lena Odell | 03.09.2022, 11:00 Uhr | SPD-Infostand an der Lukaskirche

Wohnen in München. Stadtführung mit Sebastian Roloff und Anno Dietz | 03.09.2022, 17:00 Uhr | SPD-Infostand an der Lukaskirche

Unsere Isar: Hochwasserschutz und Renaturierung mit Nik Gradl | 04.09.2022, 16:00 Uhr | SPD-Infostand an der Lukaskirche

Treffpunkt ist für jede Führung der SPD-Infostand an der Lukaskirche.

Uns liegt das Thema soziale Gerechtigkeit besonders am Herzen. Jede:r soll mitfeiern können, deswegen sind alle Programmpunkte auf dem IsarInselFest kostenlos. Damit dies möglich ist, arbeiten viele Menschen auf diesem Fest ehrenamtlich. Ohne sie wäre das nicht möglich. Dafür wollen wir uns herzlich bedanken.